Der wahrscheinlich wichtigste Faktor für deinen Erfolg sind die richtigen Partner und deine Mitarbeiter.

Keine Angst, ich werde Dir in diesem Artikel nicht erklären, wie Du Online-Marketing machen solltest, um die richtigen Leute für Dich zu finden, obwohl das auch ein wichtiger Faktor ist.

Wenn es Dich aber interessiert, wie Du z.B mit einfachen Prozessen Partner und  Mitarbeiter-Rekrutierung mit Facebook-Marketing betreiben kannst, könntest du dies in einem persönlichen Gespräch direkt von mir erfahren.

Viel mehr möchte ich Dir hier über einen wichtigen Schlüsselfaktor erzählen, der von vielen Unternehmern leider unterschätzt wird.

Geht es Dir manchmal auch so, dass Du sehr viel Energie in die Mitarbeiter-Suche investierst, teure Anzeigen schaltest und hoffst, dass dann ein richtiger Kandidat dabei ist, der auch fachlich überdurchschnittlich gut ist (A Mitarbeiter) und sich auch mit Deinen Unternehmenswerten identifizieren kann?

Nach unzähligen Vorstellungsgesprächen haben sich drei Bewerber herauskristallisiert. Alle erfüllen die gewünschten Qualifikationen, alle scheinen auch von der Persönlichkeit in Dein Unternehmen zu passen. Nun musst Du Dich dann für einen Kandidaten entscheiden. Und Du kennst das irritierende Gefühl, wenn Du Dich zum Beispiel auf deine Intuition bzw. Dein Bauchgefühl verlassen musst, aber Dein Verstand sagt etwas anderes.

Fakt ist, die meisten Menschen sind nicht in der Lage, auf ihr Herz, ihre innere Stimme oder ihre Intuition zu hören. Warum? Weil sie es verlernt haben und glauben, andere hätten die Antworten für sie. Viele Unternehmer sind zudem der Ansicht, dass im Business nur Daten und Fakten zählen dürfen. In Wahrheit geht es um viel, viel mehr.

Ich möchte Dir hier eine kleine Geschichte erzählen

Anfang 2017 hat ein Unternehmer (den ich persönlich sehr gut kenne) erkannt, dass er als Unternehmer viel zu viel arbeitet, manchmal auch bis sehr spät in die Nacht hinein. In Wirklichkeit wollte er viel mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und das Leben genießen. Er fühlte sich langsam wie in einem Hamsterrad und die Arbeit schien ihm keinen Spaß mehr zu machen.

Er realisierte schnell, wie wichtig es für ihn nun wird, ein eigenes Team aufzubauen. Er gewann eine neue Kundin, die genau das war, was er in Wirklichkeit gebraucht hätte: Ein Coach an seiner Seite, der ihm seine individuelle Strategie zeigt, um ein Team aufzubauen.

Während der Projekt-Zusammenarbeit von ca. 6 Monaten lernte er direkt von seiner Kundin, wie er das „Ja“ seiner Intuition von unbewussten Signalen seines Gegenübers, in seinem Fall die Job-Bewerber, unterscheiden kann. Aber auch wie er den Bewerber auf dieses Signal anspricht. Es zeigte sich schnell, wie erleichternd die offene Aussprache über diese sensitive Wahrnehmung ist. Missverständnisse und Vorverurteilungen konnten vermieden werden!

In kürzester Zeit hatte dieser Unternehmer schon die ersten Partner und Mitarbeiter auf seiner Seite und ist inzwischen mit der gemeinsamen Zusammenarbeit total begeistert. Außerdem ist er durch das Delegieren der Aufgaben, die er nicht so gerne selbst machen wollte, komplett entlastet.

Du ahnst es vielleicht. Dieser Unternehmer bin ich.

Es war die beste Entscheidung, mich von den Besten der Branche begleiten zu lassen.

Vielleicht möchtest auch Du erreichen, dass Du Deine Partner und Mitarbeiter zuverlässiger auswählst, indem Du lernst, auch Deine unbewussten Wahrnehmungen bei Deinem Gegenüber bewusst zu erkennen und mit in Deine Entscheidung einzubinden?

Ich habe noch eine Empfehlung für Dich. Es gibt mittlerweile ein Online-Webinar, wo Du die 5 wichtigsten Eigenschaften als moderner Leader lernen kannst, um in Deinem Business auf die nächste Stufe zu steigen. Die bewusste Einbindung deiner Intuition ist nur eine dieser Eigenschaften. Aber für heutige, erfolgreiche Unternehmer ist das Einsetzen dieser Eigenschaften ein absolutes Muss! Denn die Zeiten haben sich geändert und die Menschen lassen sich nicht mehr nach „alter Väter’s Sitte“ führen.

Hier geht es direkt zum Online-Webinar von Chantal Perrinjaquet: Mehr Infos bekommst Du hier.  ← klicken

passende-partner-mitarbeiter-finden

Wenn Du Deine Intuition zuverlässig für bessere Entscheidungen einsetzen möchtest, um bei der Partner- und Mitarbeiterauswahl richtig zu wählen (und ich glaube mal, dass Du das willst, denn sonst hättest Du ja nicht bis hier gelesen), dann ist dieses jetzt noch KOSTENLOSE Online-Webinar der ideale erste Schritt in die richtige Richtung. Investiere in eine Stunde Weiterbildung!

Schreibe einfach unten in Kommentaren, welche Erfahrungen du zu diesem Thema hast oder hattest.

Freue mich riesig auf dein Feedback

Derweilen wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg.

Marko Simic

Ich muss gleich zugeben, die Gestaltung meiner Webseite hat überdurchschnittlich länger gedauert als ich es geplant hatte. Zu einem, blieb sie immer liegen, weil ich die Kundenprojekte vorgezogen habe und zum anderem, ich glaubte wirklich, dass meine Webseite noch nicht ganz fertig ist.

Das ist einfach ein Irrglaube! Das musste ich in diesem Fall selbst lernen.

Ok, ich gebe es auch zu, ich habe einen riesen Fehler gemacht.

Mein Fehler war, dass ich mir viel zu viel auf einmal vorgenommen habe, was für mich Zeitlich, neben meinen anderen Aufgaben nicht zu bewältigen war.  Ich habe immer das Problem, dass ich alles ins kleinste Detail perfekt haben will, was grundsätzlich in gewisser Weise auch ok ist.  Am Besten hätte ich mit einer einfachen Blogseite beginnen können. Das wäre für mich viel effizienter und profitabler gewesen.

Was lerne ich: Starte so früh wie möglich mit einer einfachen Webseite oder einem Blog und schiebe deinen Perfektionismus etwas beiseite. 

Auch wenn ich mir gewünscht hätte, keine Fehler zu machen, bin ich jedoch dankbar dafür. Denn aus diesem einen Fehler konnte ich einiges lernen.

Ich bin mir sicher, dass ein Großteil der Unternehmer und Selbständige da draußen, wenn es eben um ein eigenes Business und die Umsetzung geht, sich genauso verzetteln und schlicht und einfach nicht weiterkommen. Das erlebe ich auch sehr oft bei meinen Kunden und Kollegen. Egal in welcher Branche man ist, man verwickelt sich sehr gern in Details die für ein erfolgreiches Business überhaupt nicht wichtig bzw. wenig Bedeutung haben.

An was kann es liegen, dass du in deinem Business nicht richtig vorankommst wie du es dir wünschen würdest?

Ups, das war fast eine Behauptung, aber mal ganz ehrlich unter uns gesagt, geht es dir nicht hin und wieder auch so, dass du eine Sache beginnst und die Nächste, dann noch Eine usw. und du hast das Gefühl immer was Neues, Besseres für dich gefunden zu haben was dich deinem Ziel näher bringt. Das Ergebnis ist enttäuschend, du hast viele Ideen und Ansätze, du hast dich weitergebildet, dir einen oder anderen Onlinekurs gekauft, diesen mit Feuereifer studiert aber wirklich etwas umgesetzt hast du nicht.

Die klassische Ausrede die uns einfällt ist die fehlende Zeit. Wir sagen sehr oft, dass wir keine Zeit haben, weil wir was Wichtigeres erledigen müssen. Du erinnerst dich? Ich erwähnte oben zu Beginn, dass ich mich immer um Projekte meiner Kunden kümmern musste. An statt mich selber um die Entwicklung meiner eigenen Webseite zu kümmern.

Ich muss an dieser Stelle auch sagen, wenn deine Kunden dein Geldgeber sind, dann solltest du dich auch darum kümmern um Geld zu verdienen. Das ist für jedes Business essenziell und lebensnotwendig. Ohne Geld kannst du kein Business aufbauen. Leider.

Außer du hast ein automatisiertes Business mit passivem Einkommen, was ohne deinen unmittelbaren Einfluss funktioniert und dir das nötige Geld bringt.

Das ist aber eine andere Geschichte und ich werde dir in der Zukunft hier auf meinem Blog einiges darüber verraten.

Hast du auch schon probiert alles selbst umzusetzen und bist dann kläglich gescheitert.

Eine weitere Ursache und Grund warum eine überwältigende Mehrzahl derjenigen die neu im Internetgeschäft sind, ihre Träume niemals verwirklichen werden, ist das mangelnde Grundwissen über den Aufbau eines Online-Business und die rasante Entwicklung neuer Tools und Techniken, die man einfach nicht kennt.

Wenn man probiert alles selbst zu machen, dann wird man früher oder später an der Umsetzung scheitern oder einfach die Lust verlieren. Wie schon oben erwähnt,  sucht man sich dann ein neues Pferd an dem man weiter reiten kann.

Ich persönlich musste damals an meinem eigenem Leib erfahren, was das bedeutet.

Ich habe zu Beginn versucht z.B. meine Visitenkarten selbst zu gestalten und mich mit Grafikdesign auseinander gesetzt, bis ich schnell gemerkt habe, dass dies nicht meine Welt ist. Ich habe sehr viel Zeit damit verbracht und war einfach Grotten schlecht und ineffizient.

Ab dem Zeitpunkt wo ich alles abgegeben habe was mit Grafik zu tun hat, konnte ich mich voll und ganz auf die Sachen konzentrieren die ich gut kann und auch gerne mache.

Das sind unter anderen Aktionsbasierte Webseiten mit automatisierten Funnel-Systemen zu entwickeln, sowie Onlineshops in Verbindung mit E-Mail-Marketing, die dazu dienen die Kundengewinnung über das Internet profitabler zu betreiben, Produkte und Dienstleistungen über das Internet zu vermarkten und gleichzeitig die Arbeitsstunden und den Aufwand drastisch zu reduzieren.

Warum erzähle ich dir das alles?

Ich habe in den letzten paar Jahren einige Kundenprojekte erfolgreich umgesetzt und dabei ist eine Menge an Erfahrung und Wissen zusammengekommen.

Hier ein kleiner Auszug der realisierten Projekte…
https://www.facebook.com/Webseiten.Marketing.Strategie/

Mein gesamtes Wissen, Erfahrungen und Strategien aus meinem eigenen Online-Business, werde ich hier auf diesem Blog zukünftig veröffentlichen und mit dir teilen, wenn nötig dich dabei in deinem eigenen Business zu unterstützen.

Meine Leidenschaft liegt in der Automation von Prozessen, Sozialmedia-Marketing, Vernetzung und seriösen E-Mail-Marketing, die einen richtigen Mehrwert erzeugt.

Du wirst unter anderem hier lernen, wie du mit smarten Methoden und Techniken über das Internet wirkungsvoll mit deiner Zielgruppe und Kunden kommunizieren kannst. Ich werde hier nicht nur über Theorie schreiben, sondern viel mehr echte Praxisbeispiele zeigen die ich für mich und meine Kunden bereits umsetze.

Unten siehst du das klassische Internetgeschäft aufgeteilt in 12 der wichtigsten Bereiche die du als Unternehmer für dein Business berücksichtigen musst. Da läuft kein Weg daran vorbei. Man könnte noch viel konkreter in jede dieser Bereiche einsteigen, nicht wahr?

Und wenn du alle diese Tätigkeiten für dich runter gebrochen hast, die in deinem Online-Business getan werden müssen (diese Aufstellung ist bei weitem noch nicht vollständig), dann wirst du schnell Feststellen dass dies eine Menge Arbeit für dich bedeutet.

Aufgaben-Online-Business3-0

Ich möchte damit ins Bewusstsein rufen, dass du für dein Business, egal in welcher Form, eine Strategie (einen Plan) mit deinem Endziel und deiner Vision im Kopf brauchst. 

Erfolgreiche Unternehmer folgen ihrer Vision, entwickeln unterschiedliche Alternativen um sie zu erreichen und wählen die Vorgehensweise die sie für am Wahrscheinlichsten halten. Sie fragen sich „was ist meine beste Chance um meine Vision und meine Ziele zu erreichen„.

Und eine wichtige Sache noch zum Schluss:

Erfolgreiche Unternehmer investieren in sein Business und geben Tätigkeiten ab die sie selbst nicht erledigen können und im Gegenzug investieren sie ihre Zeit in Tätigkeiten die sie sehr gut beherrschen und optimieren sie weiter.

Ich hoffe du konntest aus meinen Fehlern lernen und Einiges aus diesem Beitrag für dich mitnehmen.

Es gibt eine Methode die du sicher schon kennst oder zumindest gehört hast. Nennt sich „Pareto Prinzip“ 80/20 Regel die besagt, dass 80% der Ergebnisse mit 20 % des Gesamtaufwands erreicht werden.

Und jetzt kommts…

…die verbleibenden 20% der Ergebnisse benötigen mit 80% die meiste Arbeit. Diese Methode ist so simpel, wird aber oft nicht richtig umgesetzt.

Wenn du Fragen oder Anregungen zum Thema hast, schreibe unten ein Kommentar und ich werde umgehend darauf antworten.

Oder noch einfacher... Du vereinbarst mit mir ein Termin und wir plaudern dann miteinander. ← Klick!

Bis bald

Marko Simic

Mit Smartphone und Tablettauglichen Webseiten, mehr Besucher bekommen.

Bis vor ein paar Jahren wußte jeder wie ein Computer aussehen muss, um mit ihm im Internet surfen zu können, Webseiten aufzurufen und nach Informationen zu suchen.
Ich stimme dir zu, auch in heutiger Zeit besuchen wir viele Webseiten und suchen nach Informationen die uns interessieren. Aber einwenig anders wohl bemerkt.

Heute sprechen wir mit unseren Smartphones, wischen über unsere Tablets hin und her, stellen spezifische Fragen wie zB.  Wie ist das Wetter morgen? Oder wo ist das nächste chinesische Restaurant? usw.

Warum ist das so?

Wir Menschen sind von Natur aus faul und sehr bequem, möchten in kürzester Zeit und ohne viel Aufwand an unser Ziel kommen oder Informationen nach welchen wir gesucht haben, sofort erhalten.

Du fragst dich jetzt bestimmt, was hat das Ganze jetzt hier mit deiner Webseite zu tun?

In Wirklichkeit nichts, deine Seite bleibt so wie sie ist, der einzige Grund oder das Problem ist, dass deine Webseite immer weniger oder fast überhaupt nicht mehr in Google Ergebnissen angezeigt wird
(wenn sie nicht Smartphone und Tablet fähig ist).

Das ist fast genauso, als ob du keine Webseite hättest, wenn sie von Niemanden gefunden wird.
Es ist auch kein Geheimnis mehr, dass Google und auch andere Suchmaschinen die es gibt, immer mehr auf Benutzerfreundlichkeit setzen.

Das bedeutet, dass Google uns auf schnellste und einfachste Weise die exakten Ergebnisse liefern will.

Du hast bestimmt auch schon so eine Seite auf dem Smartphone aufgemacht und festgestellt dass die Schrift viel zu klein ist, die Menüführung so winzig klein ist, dass sie mit dem Finger nicht richtig auserwählt werden kann, usw.

Es wird noch schlimmer, wenn man es ständig hin und her scrollen bzw. auf zoomen muss um überhaupt irgendetwas auf der Webseite zu erkennen.

Seien wir uns ehrlich, das macht doch keinen Spaß oder?

Die Statistik von heute zeigt, dass mehr wie 75% der Menschen mit Smartphones und Tablets im Internet surft, online einkauft und Urlaube bucht.

Ich hoffe mein kurzer Beitrag hat dich dazu motiviert, deine Webseite genauer zu prüfen und mögliche Schwachstellen zu beseitigen. Damit erreichst  du automatisch mehr Besucher und potenzielle Kunden auf deiner Webseite.